über Atemtherapie

Wieviel Einfluss hat unsere Atmung auf unser Wohlbefinden?

Stress, Freude, Wut und Eile – all diese  Gefühle haben einen unmittelbaren Einfluss auf unsere  Atmung. Die Emotionen beeinflussen unseren Atem und durch den Atem
werden Emotionen bewegt.

Was macht bewusstes Atmen mit uns?

Über die bewusste Atmung verbinden wir uns mit unserem Körper, unseren Gefühlen und dem Augenblick.Diese Verbindung birgt ein großes Potential der Heilung in sich und kann deine inneren Ressourcen freisetzen.

Wann wird Atemtherapie angewandt?

Entdecke deinen Atem als natürliche Quelle der Selbstheilungskraft!

Atemtherapie Einzelsitzungen

Die Atemtherapie ist ein tief wirksame und zugleich sanfte Verbindung von Atem- und Körperarbeit. Zudem vermittle ich wertvolle Atemübungen, um den natürlichen Atem
anzuregen, zu vertiefen und den Ausatem wirklich loszulassen.

In den Einzelsitzungen hast du die Möglichkeit, ein verstärktes Atem- und Körperbewusstsein zu entwickeln. Im geschützten Rahmen und mit meiner Unterstützung, können dir hinderliche Gedanken und Verhaltensmuster bewusst werden. Du lernst Deinem Atem zu lauschen und dich von seinem Rhythmus tragen zu lassen. Du bekommst Gelegenheit „Neues“ aufzunehmen und „Altes“ los zulassen.

Setting:

Die Sitzungen finden sitzend, in Bewegung, oder liegend auf einer Massagebank statt. Nach einem Vorgespräch zu deiner momentanen Befindlichkeit und deinem Anliegen, beginnt die praktische Arbeit. Jede Behandlung wird mit einem Feedbackgespräch abgeschlossen und ist sehr individuell.

In Verbindung mit Atemtherapie wende ich auch verwandte Therapieformen an:

  • Körperarbeit
  • Entspannungstechniken
  • innere Kind Arbeit
  • Atmen mit Visualisierungen und Klängen


Unser  individuelles Atemmuster spiegelt unsere Haltung zum Leben wieder.
Atem ist die Lebenskraft, die Atembewegung der Rhythmus unseres Lebens